Über uns

Die Herstellung von Camembert

Ein bisschen Geschichte

Am 19. Oktober 1933 verlässt der Gründer die Produktion von Butterfässern die er aufgebaut hatte und eröffnet eine Molkerei in Laval (Department Mayenne). Am ersten Tag werden aus 34 Litern Milch 17 Camemberts Le Petit Lavallois hergestellt.

1947 entsteht in der Rue du Moulin in Laval die erste „moderne“ Molkerei, wo Camembert, Frischkäse, Petit Suisse und Butter produziert werden. Schon bald ist das Unternehmen für seine hochwertige Butter bekannt.

1950 werden mit 30 Angestellten bereits 10'000 Liter Milch pro Tag verarbeitet.

Nach dem unerwarteten Tod des Gründers übernimmt 1955 sein 27-jähriger Sohn das Unternehmen. Der vorzügliche Käser besitzt nicht nur einen guten Geschäftssinn, sondern ist auch ein begnadeter Kommunikator.

All seine Produkte haben einen hervorragenden Ruf und werden an Wettbewerben und Festivals wiederholt ausgezeichnet. Sein bekanntester Käse ist der Camembert „Le Voyageur“.
So führt der innovative Unternehmer unter dem vielsagenden Namen „Lait 2000“ die UHT-Milch im Tetra Pak in Frankreich ein.
Vor allem entwickelt er eine zuverlässige Technik für die Herstellung von Camembert aus pasteurisierter Milch.

Die Verteilung in den 50er Jahren

Geburtsstunde des Président

Président wird 1968 geboren und seine Geschichte ist alles andere als banal:
Anfang Januar trifft sich der Sohn des Gründers mit dem Kader, um auf das neue Jahr anzustossen. Während sich das Gespräch um den neu entwickelten pasteurisierten Camembert dreht, greift er zum Verpackungskarton eines Whiskys und sagt: «Das ist es, was wir brauchen! Eine edle Markenetikette mit starken Symbolen: Gold und schwarze Farbe. Da wir in der Mayenne produzieren und unsere Produkte in der Normandie und in der Bretagne verkaufen, gehören natürlich auch die Wappen dieser Regionen dazu. Was die Marke betrifft… Frankreich ist das Land der Präsidenten, jedermann ist Präsident! Vom Fischerverband über die Boulespieler bis zu den Kriegsveteranen. Klären Sie ab, ob die Marke schon eingetragen ist.» Der Empfang geht weiter, man überprüft sogleich, ob die Marke eingetragen ist. Vier Tage später entsteht die Président-Etikette in ihrer ursprünglichen Version.

Die Geschichte von Président

1968 2012